1.+2. Tag Delhi
Nachts Ankunft in Neu Delhi, Hauptstadt des Riesenstaates Indien mit mehr als 9 Mill. Einwohnern. Bereits der Landeflug vermittelt einen Eindruck über das unendliche Häusermeer der Stadt. Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel. Die Stadtteile Alt und Neu Delhi sind längst miteinander verschmolzen. Delhi kann sich aufgrund seiner kulturellen, architektonischen und vor allem geschichtlichen Reichtümer durchaus mit Städten wie Athen, Rom und Istanbul messen.

Nach dem Frühstück geht es zur Stadtrundfahrt. Sie sehen etwas von Alt Delhi und Neu Delhi mit Lal Quila, ein riesiges Fort mit dicken, 33 m hohen Mauern, welches im Innern eine repräsentative Audienzhallen und die Privatgebäude Shah Jahans, des Herrschers über Delhi im 17.Jh., birgt. Gegenüber liegt der riesige Komplex der Jama Masjid, erbaut aus rotem Sandstein und weißem Marmor, dessen Größe keine andere Moschee Indiens überbieten kann. Was die Kapazität anbelangt, so beten hier zu Moslemfeiertagen mehr als 20.000 Menschen. Anschließend zum Grabmal Humayuns, einer Konstruktion aus weißem und schwarzem Marmor sowie rotem Sandstein, welche Haji Begum 1569 für ihren verstorbenen Gatten errichten ließ.

Basic Rajasthan mit Wildlife in 11 Tage
Delhi - Agra - Bharatpur - Ranthambore - Jaipur - Jodhpur - Udaipur

Grabmahl Humayuns

Taj Mahal

3. Tag Delhi/Agra (200km)
Vormittags verlassen wir Delhi und fahren Richtung Agra. Kurz vor Agra besuchen wir Sikandra, das Grabmal des mächtigen Moghulherrschers Akbar.
Am Spätnachmittag besuchen wir zum Sonnenuntergang das weltberühmte Taj Mahal. Erbaut von Moghulherrscher Shah Jahan für seine verstorbene Gattin Mumtaz Mahal, dem „Licht des Palastes``, ist dieses Bauwerk in seiner extravaganten Architektur das wohl universellste Zeichen einer ewigen Liebe. 20.000 Arbeiter mit Experten aus Italien, Frankreich, Iran und Hinterasien waren 21 Jahre lang mit dem Bauwerk beschäftigt.

Fort Amber

7. Tag Jaipur
Ganztägiges Besichtigungsprogramm in Jaipur.
Vormittags Ausflug nach Fort Amber (11km), der einstigen Hauptstadt , erbaut zw. den 13.-17. Jahrh. Den steilen Aufweg legen Sie auf Elefantenrücken zurück. Oben erwarten Sie dann prunkvolle Audienz- und Säulenhallen, Paläste und Privatgemächer, reich verziert mit Malereien, Spiegel- und Intarsienarbeiten. Besonders effektvoll ist „Sheesh Mahal``, der Spiegelpalast, wo nur ein einziges Kerzenlicht ausreicht, um den Raum geheimnisvoll glitzern zu lassen. Gegen Mittag Rückkehr zum Hotel. Nachmittags Besichtigungen in Jaipur. Wahrzeichen der Stadt ist Hawa Mahal, der „Palast der Winde``, eigentlich einem 25 cm dicken, pinkfarbenen Sandsteinfassadenbau mit 5 Stockwerken, hinter dessen Erkern und Emporen einst die Maharanis ungesehen den Prozessionen auf der Straße zuschauen konnten.

Fort Amber

 Nächstes Ziel ist der Stadtpalast (1734), heute größtenteils Museum mit seltenen Malereien, Manuskripten und Waffensammlungen, während im kleineren Teil heute noch der Maharaja residiert. Alle Gebäude sind aus rotem Sandstein. Besonders schön ist der Pfauenhof, gebaut von Pratap Singh mit Glasmosaiken und poliertem Messing. Im Observatorium (Jantar Mantar), erbaut im 18. Jh. vom Stadtgründer Jai Singh II., einem berühmten Astrologen und Astronomen, sehen Sie dann die überdimensionalen astronomischen Instrumente wie z. B. eine 27,7 m hohe Sonnenuhr, die alle noch heute wissenschaftlich genutzt werden.-

Jantar Mantar

Jantar Mantar

5. Tag Agra - Ranthambore
Vormittags Weiterfahrt zum Nationalpark Ranthmabore, wo man Tiger, Sambar Hirsch, Panther, Krokodille und viele Vögel beobachten können.  Nachmittags geht zu einer Jungle Safari durch den Park.

6.Tag Ranthambore - Jaipur
Vormittags nochmal eine Jungle Safari, nachmittags geht es weiter nach Jaipur.

8. Tag Jaipur - Jodhpur
Nach dem Frühstück Weiterfahrt Richtung Jodhpur, dem eigentlichen „Tor zur Wüste Thar``. Wahrzeichen der Stadt ist der heute zum Hotel umgewandelte  Umaid Bhavan Palace. Nachmittags  zur freien Verfügung.
Übernachtung im Ajit Bhawan.

9. Tag Jodhpur - Udaipur (320km)
Nach dem Frühstück geht es zur Stadtbesichtigung. Besichtigung des Mehrangarh Forts , welches auf einem Hügel 125 m hoch über der Wüste thront, eines der sehenswertesten Forts in Indien. Weitere Höhepunkte sind der Umaid Bhavan Palace, Mandore Garden, Clock Tower. Nachmittags Weiterfahrt Richtung Udaipur über Ranakpur, einem wunderschönen Tempel, erbaut 1367 - 1433 von reichen Jain-Kaufleuten. Anschließend weiter nach Udaipur, der Stadt der Paläste und Seen inmitten einer von hügligen Erhebungen geprägten Landschaft.

10. Tag Udaipur
Vormittags Besichtigungen in der Stadt. Der Maharaja von Udaipur ist der ranghöchste Rajput der „Sonnendynastie``. Sie sehen den Stadtpalast am Ufer des Pichola Sees, das Sahelion-ki-Bari  und Sie besichtigen Lok Kal Mandai.. Am Nachmittag erwartet Sie eine gemütliche Bootsfahrt auf dem malerischen Pichola-See.

11. Tag. Udaipur - Weiterflug  Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen.

Preis p.Person
Season

1.10.-15.4.

16.4.-30.9.

Luxus Hotels
(5 Sterne und mehr)

ab 1595 €

ab 1250 €

Firstclass Hotels
(4-5 Sterne)

ab 930 €

ab 880 €

Mittelklasse
(3-4 Sterne)

ab 825 €

ab 800 €

Leistungen:

  • nichtklimatisierter Wagen mit Fahrer  (bei Luxushotels und vom 16.4.-30.9. mit Klimaanlage)
  • Elephantenritt in Jaipur zum Fort Amber
  • Bootsfahrt in Udaipur auf dem Pichola See
  • alle Eintrittsgelder 
  • deutschsprechende lokale Führer soweit wie möglich, ansonsten englischsprechende
  • Jeep Safari in Ranthambore, Rickshaw Fahrt in Bharatpur
  • Hotlinenummer für den Notfall (in erster Linie ist der Fahrer für Probleme Ansprechpartner, sonst die lokale Agentur oder das Hauptquatier in Delhi)

Nicht enthalten: persönliche Ausgaben, Visum (65€), internationale Flüge , Reiseversicherung

Preise: Privatwagenrundreise ab 2 Personen
(beginn täglich ab Delhi bis Udaipur) 

Lodhi Garden

4. Tag Agra - Bharapur
Nach dem Frühstück Fahrt ins Vogelschutzparadies Bharatpur, das herausragendste Indiens. Sie werden im Schutzgebiet im Laxmi Vilas Palace, ein Heritage Hotel,  übernachten. Sie können sich ein Fahrrad mieten oder eine Fahrradrishaw nehmen und mit einem Fernglas die Vögel beoachten. Es soll mehr als 350 Arten hier geben, die meisten kommen hier zum Brüten oder zum Zwischenstop. Beste Saison ist September - Februar.

Zusatzleistungen:
Weiterflug nach Delhi kostet ca. 135 €
Weiterflug nach Bombay kostet ca 155 €
Erlebnisangebote für Ihre Reise

Anschlußprogramme:
Verlängerungsaufenthalt Goa
Ausflug Ajanta und Ellora bei Aurangabad
Varanasi & Khajuraho

 

Haben Sie Fragen oder möchten Informationen haben?

Tel: 040-633 11 879 • Email: info@tajreisen.de

Goldenes Dreieck (6/8 Tage)     10 Tage Basic Rajasthan     Rajasthan mit Wildlife (11 Tage)   

13 Tage Fazinierendes Rajasthan      15 Tage Nordindien mit Nepal

16 Tage Best of Rajasthan    17 Tage Rural Rajasthan    20 Tage Discover Rajasthan

weitere Taj Reisen Seiten
GoaKerala  •  Rajasthan  •  Ladakh •  Nepal  •  DarjeelingVaranasi  •  Khajuraho

Bombay  •  Delhi  •  Madras  •  Ooty/Nilgiris  •  Diu  •  Home  •  Rundreisen

 

 

 

Home  •  Goa  •  Rajasthan  •  Kerala  •  Nepal  •  Darjeeling  •  Sikkim  •  LadakhAyurveda  •  Rundreisen  • Impressum

Taj Reisen e.K.

Phone: 040-633 11 879 •  Fax: 040-444 055 34
Email: info@tajreisen.de 
20144 Hamburg Grindelberg 60