Hillstations im Nilgiri - Gebirge (über 2000 m hoch)

Ooty - the queen of hillstation

Ooty ist die populärste Hillstation im Süden Indiens. Sie liegt 2268 m hoch und bekannt für sein mildes Klima und die eindrucksvolle Szenerie. Der nächste Flughafen ist Coimbatore (100 km). Eine Schmalspurbahn verbindet Ooty mit dem Flachland. Mysore ist 152 km, Cochin 271 km und Bangalore 293 km entfernt.  Tee und Tourismus sind zwei der wichtigsten Einnahmequellen in Tamil Nadu, wo das Nilgiri Gebirge liegt. Jedes Jahr im Januar und Februar finden hier Festivals statt. Besuchen Sie Nilgiris während dieser Feste, wenn Teeliebhaber aus aller Welt kommen..

Sehenswürdigkeiten

Government Museum:
Das Museum hat verschiedene Ausstellungen von Tamil Nadu Handwerk, Eingeborenen Gegenstände, Skulpturen Stücke und ecologische Einblicke.  

The Mukurthi Peak & Mukurthi National Park:
Der Mukurthi Peak ist ca. 40 km von Ooty entfernt. Der Park ist an der südöstlichen Ecke vom Nilgiris Plateau gelegen. Die Gegend wird von den Nilgiri Thar bewohnt. Dieses ruhige Tal ist an der Westseite dieses Gebiets gelegen. Fazinierenden ist die Ähnlichkeit mit der Flora und Fauna der Himalaya Region.

Pykara: 
Dieser Punkt liegt 21 km entfernt an der Ooty-Mysore Strasse. Es gibt einige Dörfer der Todas, unberührte Graswiesen und ein gutes Naturschutzgebiet. Der Pykara Damm und Stausee zieht viele Touristen an.

Avalanchi:
28 Km von Ooty entfernt ist dieser See ein Paradies für Naturliebhaber.

Treeking Routes: 
Es gibt eine vielzahl von Trekkingrouten, die zum Teil auf wunderschönen Routen langgehen.
 

Hang - Gliding:  Hang-Gliding Kurse werden von März bis May angeboten mit der Hilfe des Department of Tourism

Doddabetta: Dies ist der höchste Punkt im Nilgiris-Gebirge (2623 m) und 10 km von Ooty entfernt. Es ist die Verbindung der Western & Eastern Ghats und bietet schöne Ausblicke auf die Nilgiris Hügelketten. Es gibt ein Teleskophaus.

Madumalai Wildlife Sanctuary:
Dieses Naturschutzgebiet liegt auf 1000m und hat eine Fläche von 321 qkm. Es leben hier Elefanten, Tiger, Gaur, Panther, Sambar Hirsche, Deer und wilde Eber

Ketty Valley View: Dieser idyllischer Aussichtspunkt liegt an der Strasse nach Coonor und ist eine Ansammlung von kleinen Dörfern.

Lake: Dieser künstliche See wurde 1824 von John Sullivan gebaut.   Jeden Tag gibt es die Moglichkeit mit dem Boot darauf zu fahren. Der Seegarten und die Kleinbahn sind andere Akttrationen.

Botanischer Garten
Eine Vielzahl von exotischen schmücken diesen Garten, welcher jedes Jahr eine Blumenschau im May hat. Es gibt einen fossilen Baum in der Mitte des Gartens, der 20 Millionen Jahre alt ist.

Es gibt ein gutes Angebot von Hotel, wie z.B. Taj Garden Retreat, Holiday Inn, The Monarch, Hotel Sinclairs, die den Aufenthalt hier sehr angenehm machen. Geniessen Sie einige Tage oder 1 Woche auf dieser Hillstation und entdecken die Vielfalt hier. Wir helfen Ihnen dabei.

Kodailanal (2133 m hoch)

Diese schöne Hillstation ist 120 km von Madurai entfernt in einer Höhe von 2133 m an der Südpitze von Palani Hills in den Western Ghats. Eine bekannste Attraktion ist die Kurinji Blume, welche nur alle 12 Jahre blüht.

Kodai's  sternenförmiger See (24 Hektar gross) lädt ein zum bootfahren und fischen. In der Nähe befindet sich der Bryants Park, wo es viele schöne Blumen zu beobachten gibt. Blumen werden von hier auch exportiert. Im Gewächshaus gibt es eine Vielzahl von Pflanzen.
 Bryants Park

Eines der ältesten Sonnenobservatoirien befindet sich hier in Kadai. Es wurde 1899 erbaut und hat 2 Teleskope. Coakers Walk, ein Weg der am Hang entlang geht, bietet eine einmalige Sicht der Täler. Green Valley View bietet auf der anderen Seitre einen guten Blich auf den Vaigai Damm. Bear Shola Falls ist ein kleiner katarischer Wasserfall, der endlose Stunden der kühlen Erholung bietet.

Coakers Walk

Pillar Rock - Drei Felsspitzen stehen Schulter an Schulter und sind 122 Meter hoch. Sie bieten eine tolle Aussicht. Der See ist 7 km entfernt und es gibt einen Minigarten mit schönen Blumen.

Pillar Rock

Es gibt auch einige gute Trekingrouten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Beste Saison ist April bis Juni und September und Oktober. Natürlich kann man auch das ganze Jahr diese Hillstationen besuchen.

Die Temperaturen betragen im Sommer Max. 19.8 Grad Min. 11.3 Grad und im Winter 17.3 Grad und Min 8.3. Grad.

Für eine Unterkunft sorgen diverse Hotels hier.

 

Haben Sie Fragen oder möchten Informationen haben?

Telefon: 040-633 11 879 • Email: info@tajreisen.de

Varanasi  •  Khajuraho

weitere Taj Reisen Seiten
GoaKerala  •  Rajasthan  •  Ladakh •  Nepal  •  DarjeelingAndaman InselnVaranasi  •  Khajuraho

Bombay  •  Delhi  •  Madras  •  Ooty/Nilgiris  •   Home  •  Rundreisen

Blog / Aktuelles Sitemap

 

 

 

Home  •  Goa  •  Rajasthan  •  Kerala  •  Nepal  •  Darjeeling  • Ladakh  •  Ayurveda  •  Südindienreisen  •  Impressum

Taj Reisen e.K.

Phone: 040-633 11 879 •  Fax: 040-444 055 34
Email:
info@tajreisen.de
 20146 Hamburg Grindelallee 128