Ladahk - Leh
Hemis Festival Reise

1. Beste Zeit für einen Besuch von Ladakh ist der Sommer von Juni bis September. Während dieser 4 Monate sind die Tage warm und sonnig in Leh und den umliegenden Gebieten (20-30 Grad Celsius) und Nachts angenehm. Die beiden beliebtesten Monate sind July/August für Kulturtouren und Trekking in höhere Regionen. Die Touristen kommen, sobald die Pässe frei sind auf dem Manali-Leh Highway und dem Srinagar-Leh Highway. Dieses passiert im Allgemeinen um May/Juni herum. Wie auch immer, der Flughafen in Leh (die höchste Flug-Landebahn in der Welt) ist fast immer offen, abhängig von der Wetterlage.

2. Wie erreicht man Ladakh
Wie schon beschrieben, gibt es drei beliebte Routen.

a) Mit dem Flugzeug. Der Flughafen in Leh ist verbunden mit Delhi, Srinagar, Jammu und Chandigarh (beide einmal die Woche). Diese Flüge sind immer stark ausgebucht im July bis August bei ausländischen Gruppen Monate im Vorraus. Auch  ist das Flugzeug nie voll besetzt, damit es in dieser Höhe überhaupt fliegen kann. Das heisst, wundern Sie sich nicht über leere Sitze. Manchmal ist möglich mit einem Waitlist-Ticket am Indian Airline Counter noch ins Flugzeug zu kommen.

b) Auf dem Manali-Leh Highway
Dieser 475 km lange Highway wird als die klassische Reise über den Himalaya betrachtet. Er kreuzt 4 Hochpässe eingeschlossen den zweithöchsten befahrbaren Autopass (Tanglang La) und ist eine sehenswerte Reise mit spektakulären Flusstälern, grandiosen Felsformationen und kahlen Plateus. Die atemberaubende Schönheit kombiniert mit dem weiten Terrain macht diese Route zu einem Muß für eine Reise. Während der Reise sieht man Tramper, Mountain Bikers, Enfield Biker (Enfield= indisches Motorrad), Touristen und die normale Bevölkerung
Ende September oder Anfang Oktober wird die Strasse wegen starkem Schneefalls geschlossen. Die Fahrt mit dem Bus/Jeep dauert 2 Tage (10-12 Stunden pro Tag) mit einem Nachtstop in Sarchu/Pang (4500 m hoch) auf dem halben Weg. Unterkunft in Sarchu ist in Zelten mit wenig Facilities und gemeinsamer Toilette.

c) Auf dem Srinagar - Leh Highway
Dieser 470 km lange Highway passiert nahe der LOC( militärische Line of Controll) den Zoji La Pass,Drass (den zweitkältesten bewohnten Ort nach Sibirien) und Kargil. Dieses ist auch eine 2 Tagesreise (10.-12 Stunden täglich) mit Nachtstop in Kargil. Die Unterkünfte in Kargil sind Hotels. Die Strasse ist von militärischem Wert und dadurch auch länger offen, auch wenn der Schnee mehr ist als auf der Manali-Leh Strasse.

3. Wie sicher ist Ladakh?
Ladakh ist in Jammu&Kashmir, aber eine autonome Region mit 2 Distrikten. Wenn Sicherheit ein Problem ist, so sollte man mehr sich mit den Bergen beschäftigen, als mit den Terroristen. AMS (Akute Mountain Sickness) und die mehr gefährlichen Versionen (HAPE etc) sind wirkliche Probleme, auf die man achten muss. Die Menschen in der Region (Buddhisten und Moslems) leben in Harmonie und Ladakh ist ein sicherer Platz auf dieser Erde.

4. Welche Probleme können auftreten?
Das größte Problem ist die Höhe. Auf dem Manali-Leh Highway kann man viele Kilometer fahren, ohne einen Menschen zu sehen oder ein anderes Fahrzeug. Regen ist selten und die Vegetation spärlich. Die Höhe auf dem Manali-Leh Highway ist über 700 m bis zu 5800 m und mehr als 3400 m im Rest von Ladakh. Leh selber ist ca. 4000 m hoch. Aufgrund dieser Höhe ist der Sauerstoffgehalt der Luft geringer und AMS tritt häufig auf. Die Symtome sind Kopfschmerzen, Atemlosigkeit, Husten, wenig Appetit,, Ruhelosigkeit, Schlaflosigkeit, Müdigkeit, etc. Wie auch immer, wenn Sie über Manali kommen, reichen die 2 Tage Fahrt zum Akklimatisieren. Manchmal. wenn man 20-30 Minuten zum Fotografieren steht, werden die Höhenprobleme schlimmer. Dann sollte man nur 5-10 Minuten stehen. Wenn Sie nach Ladakh fliegen, treten die Probleme mit AMS erst nach 36 Stunden auf. und nicht sofort auf. Der ärztliche Rat ist, in den ersten 24 Stunden totale Ruhe und danach teilweise Ruhe, abhängig von der körperlichen Verfassung. Danach kann man Sightseeing machen. Für Trekkingtouren empfiehlt es sich mindesten 5 Tage in Leh zu bleiben bevor man zu einer Trekkingtour aufbricht. Während des Aufenthaltes in dieser Höhe sollte man 2-3 Liter Wasser trinken am Tag. Bei akuter AMS sollte man den Arzt aufsuchen. (Diamox hilft auch)

Die Sonne scheint viel in dieser Höhe, sodaß es sehr warm werden kann am Tage. Ein grosser Hut und Sonnenschutzcreme sind empfehlenswert. In der Hochsaison July-August ist es sehr schwierig confirmed Flugtickets zu bekommen, sodaß man sich auf eine Fahrt über den Highway vorbereiten sollte.

Der Strom fällt öfters in Ladakh für viele Stunden aus. Viele Hotels haben keinen Stromgenerator, deswegen sollte man mit Geduld die Dunkelheit geniessen.

5. Unterkunft
Alle Hotels sind in der Kategorie A,B,C nach Jammu&Kashmir Tourism. Es gibt kein Sterne-System hier. Leh bietet die besten Hotels in der Region (Kategorie A). In unseren Touren benutzen wir nur A-Hotels. Unterkunft ausserhalb Leh ist in Guesthäusern und die sind einfach. Semi deluxe Zelte mit Toiletten sind in Plätzen wie Tirath und Tegar (Nubra Valley) verfügbar. Man sollte sich diesen einfachen Verhältnissen anpassen, um die Landschaft und Leute zu geniessen.
Die meisten A-Hotels haben Teppich, TV ist in der Empfangshalle möglich und kein Stromgenerator. Die Hauptsaison ist Juni-September. Viele Hotels bleiben geschlossen von Oktober - April/May.
Wenn Sie nach Tso oder Tso Moriri wollen, können wir Camping organisieren mit Zelten, allen Mahlzeiten. Koch, Helfer und Equipment werden mittransportiert.

6. Was ist mit Wasser und Essen?
Die meisten Hotels/Camps haben alle Mahlzeiten und es macht Sinn dort zu Essen. Leh bietet eine grosse Auswahl an Speisen, Kashmiri, Ladakhi und Tibetan. Indisch, chinesisch und continental Essen gibt es auch. Für Trinkwasser empfehlen wir Mineralwasser aus der Flasche für ca. 10-20 Rupee.

7. Wie lange sollte die Reise sein?
Egal ob eine Natur- oder Kultur Reise, das Minimum sollte in Laakh 1 Woche sein bis zu 3 Wochen. Man kann auch Srinagar und Ladakh kombinieren, welches eine großartigen Rundreise ist mit Flug Delhi-Srinagar. Fahren Srinagar-Kargil-Leh-Manali-Delhi oder fliegen Leh-Delhi/Jammu/Chandigarh.

Informationen:

8. Welches sind die populärsten Feste in Ladakh?
Die meisten Feste finden um die Klöster statt. Die wichtigsten sind Hemis Tsechu (20-21 July), Karsha (7-8 July) Phyang (12-13.7.). Diese fallen in die Touristenhauptsaison und man sieht sehr viele Touristen hier.

9. Braucht man eine Erlaubnis?
Alle Touristen brauchen eine Inner Line Permits, um gewisse Gebiete wie Nubra Valley, Pangong Tso Lake, Tso Moriri Lake, Da Hanu etc zu besuchen. Diese werden für 7 Tage ausgestellt. Für die Touren wird es von uns organisiert.

10. Wie gut ist der Transport?
In Leh stehen indische Wagen wie Sumo, Gypsy, Armada oder Commander zur Verfügung. Diese sind komfortabel und sehr zuverlässig im Gelände.

11. Kommunikationmöglichkeiten
Internet ist verfügbar in Leh, jedoch durch die Stromausfälle nicht sehr zuverlässigt
 

Für Leute die in Natur und Kultur interessiert sind, empfehlen wir folgende Tourverläufe.

Leh und Umgebung: Dies würde eine 5-7 Tagestour ergeben, mit den Klöstern in Likir, Alchi, Ridzong; Shey, Thikse, Hemis, Stok, Stakna, Thak Thok und River Rafting von Phey nach Nimmu auf dem Indus.

Nubra Valley: 3 Nächte & 4 Tage Jeep Safari von Leh über den Khardungla Pass (höchster befahrbarer Pass) und weiter mit einem Kamelritt von Hundar nach Deskit auf dem Bactrian Kamel für 1, 5 Stunden, abhängig von der Saison und Verfügbarkeit. Die andere Strasse deckt Sumur, Tegar, Panamic ab. Wir empfehlen Zelte in Tegar oder Tirath (offen von July - September).

Pangong Tso Lake: 1 Nacht/2 Tage Jeep Safari mit Übernachtung im Zelt von Leh aus.

Tso Moriri Lake: 2 Nächte/3 Tage Jeep Safari von Leh mit Übernachtung im Zelt. Dies ist eine beliebte Route für Vogelbeobachter.

Da-Hanu: 1 oder 2 Nächte Jeep Safari um die Menschen in Drok Pas zu treffen und ein Einblick in ihren einzigartigen Lebensstil und ihre Kultur zu bekommen. Auf der Fahrt man kam Likir und Alchi besuchen. Übernachtung kann in Alchi oder Uletopo Camp erfolgen.

Für die hartgesottenen Trekker können wir viele Treks in der Zanskar Region organisieren, genauso um Leh herum nach erfolgter Akklimatisierung in Leh. Für eine Gruppe von 4-6 Leuten kostet es ab 55 Euro pro Tag pro Person inkl. allen Trekkingsachen. Der Preis hängt von der Route ab.

 

Tour 1  LEH

1. Tag  Ankunft in Leh und Akklimatition
2. Tag Sightseeing von Shey Thiksey und Hemis
Fahrt nach Ulley Tokpo. Auf der Fahrt sightseeing von Alchi und Likir Monastery
3. Tag Sightseeing von Lamayuru. Übernacht im Camp
4. Tag Fahrt zurück nach Leh, auf dem Weg sightseeing von  Saspol Höhlen.
5. Tag Leh
6. Tag Ende

Preis: ab 400 Euro pro Person
Im Preis enthalten:
Alle Fahrten
Beste Hotels mit Vollverpflegung
Englisch sprechender lokaler Führer wahrend der Sightseeings.
Nicht enhalten: Flug Delhi - Leh -Delhi

Tour 2  ZANSKAR CULTURAL SAFARI

1. Tag  Ankunft in Leh und Akklimatition
2. Tag Sightseeing von Shey, Thiksey und Stok, Leh Hotel
3. Tag Sightseeing von Hemis und Takthok, Leh Hotel
4. Tag Fahrt nach Kargil. Enroute Besichtigung Lamayuru
5. Tag Fahrt nach Rangdom. Übernacht im Camp
6. Tag Fahrt nach Padum. Übernacht im Camp
7. Tag Besuch von Karsha und Zangla. Übernacht im Camp
8. Tag Fahrt zurück nach Kargil
9. Tag Fahrt nach Leh. Auf dem Weg Besichtigung von Alchi und Likir Kloster
10. Tag Transfer zum Flughafen.
Preis: ab 850 pro Person
Im Preis enthalten:
Alle Fahrten mit non-AC Jeep
Beste Hotels mit Vollverpflegung
Englisch sprechender lokaler Führer wahrend der Sightseeings, Eintrittsgelder in den Kloster.
Nicht enhalten: Flug Delhi - Leh -Delhi

Tour 3  NUBRA VALLEY AND SHAM TOUR:

1. Tag  Ankunft in Leh und Akklimatition
2. Tag Sightseeing von Shey, Thiksey und Stok, Leh Hotel
3. Tag Fahrt nach Uley Tokpo. Enroute Besichtigung von Alchi und Likir. Übernacht im Camp
4. Tag Ule Tokpo. Ganzen Tag Ausflug nach Lamayuru und Ridzong. Übernacht im Camp
5. Tag Fahrt nach Leh über Basgo. Übernacht im Hotel in Leh
6. Tag Leh.Sightseeing von Hemis, Takthok und Chemrey.
7. Tag Fahrt zum Nubra Tal über Khardong La, der weltweit höchsten befahrbaren Strasse. Übernacht Camp in Tegar Village
8. Tag Nubra. Ausflug ins Nubra Tal. Übernacht im Camp
9. Tag Fahrt zurück nach Lek.
10. Tag Leh. Zeit zur freien Verfügung
11. Tag. Transfer zum Flughafen

Preis pro Person in Euro ab/bis Leh
02 PAX.    03 PAX.    04 PAX.    05 PAX.    06 PAX.    07 PAX.
   650             560           510           555             520          500
Ab 5 Personen werden 2 Fahrzeuge benutzt

SINGLE ROOM/TENT SUPPLEMENT:   200 Euro

Leistungen:
* Arrival und departure Transfers mit non a/c Jeeps.
* Unterkunft in Leh mit Vollpension in A Class Hotel.
* Camps mit Vollpension
* Transport für Sightseeing und Ausflüge mit non a/c Jeepslaut Programm
* Klöster Eintrittsgelder
* Englisch sprechende lokale Führer

Tour 4  TSOMORIRI, TSOKAR, PANGONG, NUBRA AND SHAM TOUR:

1. Tag  Ankunft in Leh und Akklimatition
2. Tag Leh: Sightseeing von Matho und Stakna
3. Tag Leh. Sightseeing von Sankar, Shanti Stupa und Leh Palace.
4. Tag Fahrt nach Uley Tokpo. Enroute Besichtigung von Alchi und Likir. Übernacht im Camp
5. Tag Ule Tokpo. Ganzen Tag Ausflug nach Lamayuru und Ridzong. Übernacht im Camp
6. Tag Fahrt nach Leh. Übernacht im Hotel in Leh
7. Tag Fahrt zum Nubra Tal über Khardong La, der weltweit höchsten befahrbaren Strasse. Übernacht Camp in Tegar Village
8. Tag Nubra. Ausflug ins Nubra Tal. Übernacht im Camp
9. Tag Fahrt zurück nach Lek.
10. Tag Leh: Sightseeing von Shey, Thiksey und Stok, Leh Hotel
11. Tag Fahrt nach Pangong. Übernacht im Camp
12. Tag Die Umgegend von Pangong Lake kennenlernen und Fahrt nach Chumathang. Übernacht im Camp
13. Tag Fahrt nach Tsomoriri. Übernacht im Camp
14. Tag Ausflug und kennenlernen von Tsomoriri Lake und Korzok Village. Übernacht im Camp
15. Tag Fahrt nach Tsokar und Besichtigung von Tsokar Lake. Übernacht im Camp
16. Tag Fahrt zurück nach Leh.
17. Tag Leh: Zeit zur freien Verfügung
18. Tag Transfer zum Flughafen
 
Preis pro Person in Euro ab/bis Leh
02 PAX.    03 PAX.    04 PAX.    05 PAX.    06 PAX.    07 PAX.
  1115          950            830            915            840           785
Ab 5 Personen werden 2 Fahrzeuge benutzt2.
 
Single Room/Tent Supplement: 230 Euro
 
Leistungen:
* Arrival und departure Transfers mit non a/c Jeeps.
* Unterkunft in Leh mit Vollpension in A Class Hotel.
* Camps mit Vollpension
* Transport für Sightseeing und Ausflüge mit non a/c Jeepslaut Programm
* Klöster Eintrittsgelder
* Englisch sprechende lokale Führer

Tour 5  SHAM - TSOMORIRI - TSOKAR TOUR:
1. Tag  Ankunft in Leh und Akklimatition
2. Tag Leh: Sightseeing von Matho und Stakna
3. Tag Leh. Sightseeing von Sankar, Shanti Stupa und Leh Palace.
4. Tag Fahrt nach Uley Tokpo. Enroute Besichtigung von Alchi und Likir. Übernacht im Camp
5. Tag Ule Tokpo. Ganzen Tag Ausflug nach Lamayuru und Ridzong. Übernacht im Camp
6. Tag Fahrt nach Leh über Likir, Basgo, Phyang und Spituk.
7. Tag  Leh: Zeit zur freien Verfügung
8. Tag Fahrt nach Chumathang. Enroute Besichtigung von  Shey, Thiksey und Hemis. Übernacht im Camp.
9. Tag Fahrt nach Tsomoriri. Übernacht im Camp.
10. Tag Erkundigung von Tsomoriri Lake und der Umgebung. Übernacht im Camp.
11. Tag Fahrt nach Tsokar. Ausflug zum See. Übernacht im  Camp.
12. Tag Fahrt nach Leh. Übenacht im  Hotel.
13. Tag Leh: Zeit zur freien Verfügung
14. Tag Transfer zum Flughafen
 
Preis pro Person in Euro  ab/bis Leh
02 PAX.    03 PAX.    04 PAX.    05 PAX.    06 PAX.    07 PAX.
   845            725            665           685            640            595
Ab 5 Personen werden 2 Fahrzeuge benutzt2.
 
Single Room/Tent Supplement: 175 Euro
 
Leistungen:
* Arrival und departure Transfers mit non a/c Jeeps.
* Unterkunft in Leh mit Vollpension in A Class Hotel.
* Camps mit Vollpension
* Transport für Sightseeing und Ausflüge mit non a/c Jeepslaut Programm
* Klöster Eintrittsgelder
* Englisch sprechende lokale Führer

Natürlich stellen wir auch Ihre individuelle Tour zusammen

 

Haben Sie Fragen oder möchten Informationen haben?

Tel: 040-633 11 879 • Email: info@tajreisen.de

weitere Taj Reisen Seiten
GoaKerala  •  Rajasthan  •  Ladakh •  Nepal  •  DarjeelingAndaman InselnVaranasi  • Khajuraho

Bombay  •  Delhi  •  Madras  •  Ooty/Nilgiris  •  Diu  •  Home  • HotelsFlügeEisenbahnRundreisen

 

 

 

Home  •  Goa  •  Rajasthan  •  Kerala  •  Nepal  •  Darjeeling  •  Sikkim  •  Ladakh 
Ayurveda  •  Rundreisen  • Eisenbahn

Taj Reisen e.K.

Phone: 040-633 11 879 •  Fax: 040-444 055 34
Email:
info@tajreisen.de • 20146 Hamburg Grindelallee 128
Impressum